DGB-Chef mahnt Gleichwertigkeit an

Sie sind hier:

Mai-Kundgebung in Leipzig - DGB-Chef mahnt Gleichwertigkeit an

Datum:

DGB-Chef Hoffmann legt bei der zentralen Mai-Kundgebung in Leipzig ein besonderes Augenmerk auf Ostdeutschland.

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann in Leipzig.
Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann in Leipzig.
Quelle: Peter Endig/dpa

Bei der zentralen 1.-Mai-Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) in Leipzig hat DGB-Chef Reiner Hoffmann gleichwertige Lebensverhältnisse in Ost und West angemahnt. Viele hätten den Eindruck, "die deutsche Einheit ist auch 30 Jahre nach der friedlichen Revolution noch nicht vollendet", so Hoffmann.

Hoffmann kritisierte, dass Ostdeutsche bei gleicher Leistung "immer noch länger schuften müssen". Zudem seien nur 44 Prozent der Beschäftigten im Osten nach Tariflöhnen beschäftigt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.