Sie sind hier:

Mann verhindert Tankstellenbrand - Fahrer entfernt brennendes Auto

Datum:

Ein Mann stellt an der Tankstelle fest, dass sein Auto brennt. Mit seiner schnellen Reaktion verhindert er Schlimmeres.

Der Mann fuhr das brennende Auto weg von den Zapfsäulen.
Der Mann fuhr das brennende Auto weg von den Zapfsäulen.
Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Ein Mann hat in Wittlich in Rheinland-Pfalz möglicherweise ein Unglück verhindert. Der 44-Jährige fuhr am Dienstag zum Tanken von der Autobahn ab, teilte die Polizei mit. An der Tankstelle bemerkte er Qualm unter der Motorhaube. Als er diese öffnete, schlugen ihm die Flammen bereits entgegen.

Daraufhin stieg er geistesgegenwärtig wieder in den Wagen und steuerte das lichterloh brennende Fahrzeug weg von den Zapfsäulen. Dann brachte er sich in Sicherheit. Die Feuerwehr löschte den Wagen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.