Sie sind hier:

Mann verschanzte sich in Museum - Festnahme an französischer Riviera

Datum:

Ein Mann hat sich in einem Museum an der Riviera verschanzt. Die Polizei kann ihn festnehmen. Die Hintergründe sind noch unklar.

Ein französisches Polizeiauto. Archivbild
Ein französisches Polizeiauto. Archivbild
Quelle: Chen Yichen/XinHua/dpa

Die französische Polizei hat nach eigenen Angaben einen Mann festgenommen, der sich in einem Museum verschanzt hatte. Eine Spezialeinheit, die üblicherweise in Krisensituationen eingesetzt wird, war in der Riviera-Gemeinde Saint-Raphael vor Ort. Bürger waren aufgefordert, die Umgebung zu meiden.

Der Mann hatte sich im archäologischen Museum verschanzt, berichtete der Sender France Bleu. Am Morgen schlug demnach eine Reinigungsfrau Alarm, denn sie konnte die von innen blockierte Eingangstür nicht öffnen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.