Sie sind hier:

Mann vor Haftrichter - Schüsse auf Mädchen an Silvester

Datum:

Absicht oder Unfall? In der Silvesternacht wird eine Zwölfjährige von einer Kugel getroffen. Ein Verdächtiger soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden.

In Salzgitter wurde eine Zwölfjährige angeschossen.
In Salzgitter wurde eine Zwölfjährige angeschossen. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Ein 68 Jahre alter Mann soll nach Schüssen auf eine Zwölfjährige in der Silvesternacht einem Haftrichter vorgeführt werden. Das Mädchen war um Mitternacht auf dem Gehweg vor dem Haus ihrer Eltern in Salzgitter von einer Kugel in den Oberkörper getroffen worden.

Laut der "Salzgitter Zeitung" hatten mehrere Männer in der Reihenhaussiedlung mit Handfeuerwaffen um sich geschossen. Das Mädchen musste notoperiert werden, sie ist laut Polizeiangaben aber nicht in Lebensgefahr.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.