Sie sind hier:

Mann wollte Kind wohl retten - Opa und Enkelin in Mosel ertrunken

Datum:

An der Mosel kommt es zu einem tragischen Unglück. Ein 69-Jähriger und seine Enkelin kommen ums Leben.

Alle Wiederbelebungsversuche scheiterten. Symbolbild
Alle Wiederbelebungsversuche scheiterten. Symbolbild Quelle: Carsten Rehder/dpa

Ein Großvater und seine Enkelin sind in der Mosel ertrunken. Nach Einschätzung der Polizei hat der 69-Jährige versucht, das in Kobern-Gondorf (Rheinland-Pfalz) in den Fluss gestürzte vierjährige Mädchen zu retten. Zunächst hätten Zeugen der Polizei eine in der Mosel treibende Person gemeldet. Dann hätten Retter zwei Menschen geborgen.

Wiederbelebungsversuche seien ohne Erfolg geblieben. "Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich um einen tragischen Unglücksfall", teilte die Polizei mit.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.