Sie sind hier:

Marie Fredriksson tot - Roxette-Sängerin gestorben

Datum:

Jahrelang kämpfte sie gegen den Krebs. Nun ist Roxette-Sängerin Marie Fredriksson gestorben.

Marie Fredriksson im Jahr 2011.
Marie Fredriksson im Jahr 2011.
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Die Sängerin des Pop-Duos Roxette, Marie Fredriksson, ist tot. Das teilte das Management der Sängerin mit. Sie sei am Montagmorgen gestorben, nachdem sie 17 Jahre lang gegen Krebs gekämpft habe. Fredriksson wurde 61 Jahre alt.

Sie hatte 1986 zusammen mit dem Songwriter Per Gessle das schwedische Pop-Duo gegründet. 2002 wurde bei Fredriksson ein Hirntumor diagnostiziert. Nach langem Kampf und einer Comeback-Tournee zog sich die Sängerin 2016 nach 30 Jahren aus dem Musikgeschäft zurück.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.