Sie sind hier:

Marssonde schickt erste Bilder - Eis auf dem Roten Planeten

Datum:

Rot und weiß: Die Raumsonde ExoMars hat ihre ersten Fotos vom Mars zur Erde gesendet. Darauf sind Eisflächen auf dem Roten Planeten zu erkennen.

Raumsonde ExoMars Trace Gas Orbiter vor dem Mars. Archivbild
Raumsonde ExoMars Trace Gas Orbiter vor dem Mars. Archivbild
Quelle: ESA/ATG medialab

Eine Raumsonde des Forschungsprojekts ExoMars hat Fotos von Eisflächen an einem Kraterrand des Roten Planeten zur Erde geschickt. Auf einem der Bilder ist ein 40 Kilometer langer Abschnitt eines Einschlagkraters auf der Nordhalbkugel zu sehen, so die Europäische Weltraumorganisation.

Die Fotos seien die ersten aus der neuen Umlaufbahn der Sonde in 400 Kilometern Höhe über dem Mars. Die Sonde soll Gase finden, die Rückschlüsse über geologische oder biologische Aktivität auf dem Mars erlauben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.