Sie sind hier:

Männer-Fluch gebannt - Martin Fleig holt Biathlon-Gold

Datum:

Martin Fleig war nach seiner Goldmedaille glückselig. "Im Moment denke ich nur, dass ich jeden Moment aufwache und es ist nur ein Traum", sagte der 28-Jährige aus Freiburg.

Paralympics PyeongChang 2018 - Biathlon - Martin Fleig jubelt bei der Siegerpraesentation am 16.03.2018 in Pyeongchang (Südkorea)
Paralympics PyeongChang 2018 - Biathlon - Martin Fleig Quelle: dpa

Martin Fleig hat bei den Paralympics Gold im Biathlon gewonnen und damit alle männlichen Athleten des deutschen Teams erlöst. Denn seit 2010 hatte keiner von ihnen eine Medaille errungen. "Jetzt ist der Männer-Fluch gebannt. Und Gold ist das I-Tüpfelchen", sagte der Chef de Mission, Karl Quade, der nach den Medaillen der Alpinen Gerd Schönfelder und Martin Braxenthaler 2010 insgesamt 28 Medaillen von deutschen Athletinnen bejubeln durfte.

"Wir haben das nie zum Thema gemacht", so Quade zwar: "Aber es ist natürlich schön, dass es in Deutschland auch Männer gibt, die Gold gewinnen können."

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.