Sie sind hier:

Martin Schulz bestätigt - Nahles soll SPD übernehmen

Datum:

Jetzt steht fest: Martin Schulz geht, Andrea Nahles kommt. Damit wird die SPD erstmals von einer Frau geführt werden.

Andrea Nahles und Martin Schulz.
Andrea Nahles und Martin Schulz. Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Nach knapp einem Jahr will SPD-Chef Martin Schulz den Parteivorsitz an Fraktionschefin Andrea Nahles übergeben. Das teilte Schulz auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Nahles mit. Die Parteilinke wäre die erste Frau an der Spitze der Partei. Schulz kündigte seinen Rücktritt nach Ende des Mitgliedervotums zur Großen Koalition am 2. März an.

Nahles soll Fraktion und Partei führen. Schulz will Außenminister werden und würde Sigmar Gabriel ablösen, der kein Ministeramt mehr ausüben soll.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.