Ärzte fordern Impfpflicht

Sie sind hier:

Masern - Ärzte fordern Impfpflicht

Datum:

Seit Jahresbeginn sind in Niedersachsen bereits 26 Masernfälle aufgetreten. Angesichts dieser Zahlen fordern Kinder- und Jugendärzte eine Impfpflicht.

Eine Masernerkrankung kann noch Jahre später tödlich enden.
Eine Masernerkrankung kann noch Jahre später tödlich enden.
Quelle: Owen Humphreys/PA Wire/dpa

Nach dem Masernausbruch an einer Hildesheimer Schule und einer Häufung von Fällen in Niedersachsen hat die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) eine Impfpflicht gefordert. Infolge einer Masernerkrankung könne es teils Jahre später zu einer Gehirnentzündung kommen, für die es keine Behandlung gebe und an der Betroffene sterben.

"Es ist mir nicht verständlich, warum trotz dieser Datenlage Eltern ihre Kinder nicht impfen lassen", sagte DGKJ-Generalsekretär Burkhard Rodeck.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.