Sie sind hier:

Massaker am Valentinstag - 17 Tote nach Schüssen an US-Schule

Datum:

Ausgerechnet am Valentinstag kommt es an einer US-Schule in Florida zu einem Massaker. Der Täter soll ein ehemaliger Schüler sein.

An der Schule in Parkland spielten sich dramatische Szenen ab.
An der Schule in Parkland spielten sich dramatische Szenen ab. Quelle: John Mccall/South Florida Sun-Sentinel/AP/dpa

17 Menschen haben durch die Schüsse eines 19-Jährigen an einer High School in Parkland im US-Bundesstaat Florida ihr Leben verloren. Mindestens ein Dutzend weitere sind verletzt worden, sagte der zuständige Bezirkssheriff Scott Israel.

Nach Krankenhausangaben werden noch 14 Menschen stationär behandelt, drei von ihnen seien im kritischen Zustand. Der Schütze wurde festgenommen. Der junge Mann soll früher an der Schule gewesen und aus disziplinarischen Gründen verwiesen worden sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.