Sie sind hier:

Mattel-Aktie stürzt ab - Barbie-Hersteller schockt Anleger

Datum:

Barbie war eine Erfolgsstory, doch schon länger kämpft der US-Spielzeugriese Mattel mit Problemen. Jetzt schockte er die Anleger.

heute.de Logo

Der US-Spielzeugriese Mattel hat Anleger mit einem hohen Quartalsverlust und der Aussetzung seiner Dividendenzahlungen schockiert. Die Aktie fiel am Donnerstag nachbörslich zeitweise um 25 Prozent.

Im dritten Quartal rutschte der Barbie-Hersteller in die roten Zahlen. Unter dem Strich stand ein Verlust von 603 Millionen Dollar (517 Millionen Euro). Im Vorjahreszeitraum hatte es noch 236 Millionen Dollar Gewinn gegeben. Mattel leidet auch unter der Insolvenz der US-Spielwarenkette Toys R Us.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.