Sie sind hier:

Mauerfall-Gedenken in Berlin - Steinmeier warnt vor neuen Mauern

Datum:

Bei einer großen Feier in Berlin erinnern Politiker, Künstler und Zeitzeugen an den Mauerfall vor 30 Jahren. Der Bundespräsident spricht eine deutliche Warnung aus.

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beim Mauerfall-Fest in Berlin dazu aufgerufen, für die Demokratie zu streiten. In einer Rede vor Zehntausenden am Brandenburger Tor sagte er, die Mauer, die so viele Opfer gefordert habe, sei ein für alle Mal weg.

Er warnte aber vor neuen Mauern: "Mauern aus Frust, Mauern aus Wut und Hass, Mauern der Sprachlosigkeit und der Entfremdung. Mauern, die unsichtbar sind, aber trotzdem spalten." Er forderte: "Reißen wir diese Mauern endlich ein!"

Auf einer riesigen Bühne am Brandenburger Tor wird am 9. November dem Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren gedacht.
Auf einer riesigen Bühne am Brandenburger Tor wird am 9. November dem Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren gedacht.
Quelle: Reuters

"Streiten wir für diese Demokratie!"

Jeder Mensch im Land könne dafür etwas tun, sagte der Bundespräsident. Zusammenhalt könne man nicht von oben verordnen. "Zusammen hält, wer zusammen tut. Also tun wir was! Ziehen wir uns nicht zurück hinter Mauern und in Echokammern. Sondern streiten wir für diese Demokratie!" Die Mutigen von 1989 hätte Einheit, Freiheit und Demokratie erkämpft. "Welch ein großartiges, welch ein stolzes Erbe. Machen wir was daraus", sagte Steinmeier. Es gehe um den Zusammenhalt im Land.

Welch ein großartiges, welch ein stolzes Erbe. Machen wir was daraus.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Wenn man heute an die Mutigen von 1989 erinnere, dann könne man nicht dabei zuschauen, wie das, was sie erkämpften, in Vergessenheit gerate, sagte Steinmeier in seiner immer wieder von Beifall unterbrochenen Rede. "Wir dürfen nicht zulassen, dass Menschen ausgegrenzt und angegriffen werden, dass die Demokratie verhöhnt, dass der Zusammenhalt in diesem Land zerstört wird."

Mauerfall-Party am Brandenburger Tor

Blog zu 30 Jahre Mauerfall - Gedenken, Mahnungen, Riesenparty 

Deutschland hat den 30. Jahrestag des Mauerfalls gefeiert. Zum Abschluss kamen Zehntausende zur großen Show am Brandenburger Tor: Die Highlights und der Tag zum Nachlesen im Blog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.