Sie sind hier:

Mauerfall vor 29 Jahren - Gedenken an Opfer der Teilung

Datum:

Am späten Abend des 9. November 1989 strömten in Berlin die ersten Einwohner von Ost nach West. Die Mauer war gefallen.

In Berlin ist heute auch an den Mauerfall vor 29 Jahren erinnert worden.
In Berlin ist heute auch an den Mauerfall vor 29 Jahren erinnert worden.
Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Am 29. Jahrestag des Mauerfalls ist in Berlin an die Opfer der deutschen Teilung erinnert worden. Angehörige und frühere DDR-Oppositionelle steckten Rosen in die erhaltene Hinterlandmauer an der Bernauer Straße. Berlins Regierungschef Michael Müller warnte vor einer neuen Spaltung der Gesellschaft.

Die Teilung dauerte mehr als 28 Jahre. In Berlin starben nach dem Mauerbau vom 13. August 1961 nach wissenschaftlichen Erkenntnissen mindestens 140 Menschen durch das DDR-Grenzregime.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.