Sie sind hier:

Medien-Absprache in Neuseeland - Kodex für Christchurch-Prozess

Datum:

Bei den Anschlägen in Christchurch starben 50 Menschen. Neuseeländische Medien haben nun einen Kodex für den Gerichtsprozess vereinbart.

Im März tötete ein Mann 50 Menschen in zwei Moscheen. Archivbild
Im März tötete ein Mann 50 Menschen in zwei Moscheen. Archivbild
Quelle: Mick Tsikas/AAP/dpa

Neuseelands große Medienhäuser haben sich vor dem Prozess gegen den mutmaßlichen Attentäter von Christchurch auf einen Kodex zur Berichterstattung verständigt. Die Sender und Zeitungen veröffentlichten eine Selbstverpflichtung, wonach sie dem 28-jährigen Australier keine Plattform für die Verbreitung von rassistischen und terroristischen Gedanken bieten wollen.

Bei dem Anschlag auf zwei Moscheen Mitte März wurden 50 Menschen getötet. Der Australier Brenton Tarrant sitzt in Untersuchungshaft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.