Sie sind hier:

Medienbericht - Katholische Kirchen missachten Asyl-Regeln

Datum:

Wird in Kirchengemeinden Asyl gewährt, muss das dem BAMF gemeldet werden. Das gilt in jedem Fall. Doch einige Gemeinden halten sich offenbar nicht daran.

Flüchtlinge in einer Kirche. Archivbild
Flüchtlinge in einer Kirche. Archivbild Quelle: Axel Heimken/dpa

Rund die Hälfte der Kirchengemeinden missachtet nach Einschätzung der katholischen Kirche beim sogenannten Kirchenasyl die mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vereinbarten Regeln.

2017 sei nur in etwa der Hälfte aller Kirchenasylfälle ein Dossier bei der Behörde eingereicht worden, sagte der Leiter des Berliner Büros der Deutschen Bischofskonferenz, Prälat Karl Jüsten, der "Welt". Zu den Vereinbarungen zählt, dass die Behörden über jeden einzelnen Fall informiert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.