Sie sind hier:

Medienberichte aus Irak - Haft für deutsche IS-Anhängerin

Datum:

Einige Deutsche sollen in irakischen Gefängnissen sitzen. Sie dienten der Terrormiliz IS. Ein Mädchen aus Sachsen soll nun verurteilt worden sein.

Pulsnitz in Sachsen.
Pulsnitz in Sachsen. Quelle: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Die 17-jährige deutsche IS-Anhängerin Linda W. aus dem sächsischen Pulsnitz ist nach Medienberichten von einem irakischen Gericht zu einer sechsjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Wie NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" aus Justizkreisen in Bagdad erfuhren, wurde die Jugendliche wegen Mitgliedschaft in der Terrormiliz IS und illegaler Einreise dazu verurteilt.

Eine offizielle Bestätigung des Urteils durch das Auswärtige Amt oder irakische Behörden gab es zunächst nicht.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.