ZDFheute

Rentenbeauftragter Delevoye geht

Sie sind hier:

Medienenthüllungen in Frankreich - Rentenbeauftragter Delevoye geht

Datum:

Dem französischen Rentenbeauftragten Delevoye wurden Interessenkonflikte vorgeworfen. Nach Medienenthüllungen ist er nun zurückgetreten.

Französischer Rentenbeauftragter Jean-Paul Delevoye. Archivbild
Französischer Rentenbeauftragter Jean-Paul Delevoye. Archivbild
Quelle: Michel Euler/AP/dpa

Nach Medienenthüllungen über Nebenjobs ist der Hochkommissar für die französische Rentenreform, Jean-Paul Delevoye, zurückgetreten. Die Pressestelle des französischen Gesundheitsministeriums, dem Delevoye bisher zugeordnet war, bestätigte entsprechende Berichte französischer Medien.

Delevoye, der als ein Vertrauter von Staatschef Macron gilt, waren zuvor Interessenkonflikte vorgeworfen worden. Der Rücktritt trifft die Mitte-Regierung inmitten von massiven Streiks und Demonstrationen gegen die Rentenreform.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.