Sie sind hier:

Medizinstudium - Philologenverband gegen Warteliste

Datum:

Zurzeit gibt es für ein Medizinstudium Wartezeiten von 14 bis 15 Semestern. Das muss und soll sich ändern, fordert der Deutsche Lehrkräfteverband.

Medizinstudenten in einem Hörsaal. Symbolbild
Medizinstudenten in einem Hörsaal. Symbolbild
Quelle: Waltraud Grubitzsch/dpa-Zentralbild/dpa

Der Deutsche Philologenverband hat sich für eine Neuordnung des Auswahlverfahrens für Medizinstudienplätze ausgesprochen, um die jahrelangen Wartezeiten zu beenden. "Warten befähigt nicht zu einem Studium", sagte Verbandschefin Susanne Lin-Klitzing der "Welt". Das Bundesverfassungsgericht hatte das Zulassungsverfahren teils als verfassungswidrig erklärt.

Laut Philologenverband sollten 30 Prozent der Plätze nach Abiturnote und die restlichen 70 Prozent über ein Auswahlverfahren verteilt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.