Sie sind hier:

Meeres- und Zugvögel - Plastikmüll ist tödliche Gefahr

Datum:

Wenn Vögel Plastikabfälle für Futter halten, können sie zur tödlichen Gefahr werden. Davor warnt das UN-Umweltprogramm.

Plastikmüll gefährdet Vögel, Fische und Meeressäuger. Archivbild
Plastikmüll gefährdet Vögel, Fische und Meeressäuger. Archivbild
Quelle: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Plastikmüll ist für Meeres- und Zugvögel eine tödliche Gefahr. Darauf hat das UN-Umweltprogramm anlässlich des Weltzugvogeltags an diesem Samstag hingewiesen. Vögel hielten Plastikabfälle oft für Futter. Wenn Kunststoff in den Magen gelange, könnten die Tiere schwere Verletzungen erleiden oder aufgrund eines falschen Sättigungsgefühls verhungern.

Um die Plastik-Vermüllung einzudämmen, seien gemeinsame Anstrengungen von Regierungen, Industrie und Verbrauchern erforderlich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.