ZDFheute

Fusionspläne bei Fiat Chrysler und PSA

Sie sind hier:

Bündnis der Autobauer - Fusionspläne bei Fiat Chrysler und PSA

Datum:

Der Druck in der Branche zwingt Autobauer zu neuen Bündnissen. Nach dem Fehlschlag mit Renault wendet sich Fiat Chrysler nun der französischen Opel-Mutter PSA zu.

Der Autokonzern Fiat Chrysler und die französische Opel-Mutter PSA wollen sich zusammenschließen. Damit könnte der weltweit viertgrößte Autohersteller entstehen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Der französische Opel-Mutterkonzern PSA und der Automobilhersteller Fiat Chrysler haben sich auf offizielle Fusionsgespräche verständigt. Das teilten beide Unternehmen mit.

Der Verwaltungsrat von PSA hatte am Abend grünes Licht für eine Fusion gegeben. Der neue Verbund strebt einen Absatz von rund neun Millionen Fahrzeugen an. Es soll keine Fabrik geschlossen werden. Größer sind nur noch VW, Toyota und der Renault-Nissan-Verbund. Fiat Chrysler und PSA sind an der Börse rund 50 Milliarden Dollar wert.

Archiv: Die PSA-Zentrale in Rueil-Malmaison nahe Paris, am 01.11.2018

Offizielle Fusionspläne -
Fiat Chrysler und PSA wollen fusionieren
 

Die Opel-Mutter PSA und Fiat Chrysler wollen sich zusammenschließen. Damit entstünde der weltweit viertgrößte Hersteller - in einer Branche, die unter großem Druck steht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.