Schildkrötenschmuggel in Manila

Sie sind hier:

Mehr als 1.500 Tiere gefunden - Schildkrötenschmuggel in Manila

Datum:

Ein Schmuggler aus Hongkong verlässt den Flughafen von Manila ohne seine vier Koffer. Der Zoll findet darin hunderte Schildkröten.

Schildkrötenschmuggel in Manila.
Schildkrötenschmuggel in Manila.
Quelle: Uncredited/Bureau of Customs Public Information Office/dpa

Philippinische Behörden haben auf dem Flughafen von Manila 1.529 in Koffern versteckte Schildkröten sichergestellt. Die mit Klebeband fixierten Tiere waren lebendig, als Beamte sie in vier zurückgelassenen Koffern fanden. Das teilte die Zollbehörde mit.

Unter den geretteten Tieren waren den Angaben zufolge Stern-, Köhler- und Spornschildkröten sowie Rotwangen-Schmuckschildkröten. Die Koffer gehörten demnach zu einem aus Hongkong eingereisten Passagier. Nach ihm werde nun gefahndet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.