Sie sind hier:

Mehr als 10.000 Auslandstürken - Wahlkämpfer Erdogan in Sarajevo

Datum:

In Deutschland durfte Präsident Erdogan nicht auftreten, nun wich der Wahlkämpfer nach Sarajevo aus. Tausende Auslandstürken rief er auf, ihn im Juni zu wählen.

Erdogan bei Wahlkampf in Sarajevo
Erdogan bei Wahlkampf in Sarajevo
Quelle: ap

Gut einen Monat vor den Wahlen in der Türkei hat Präsident Recep Tayyip Erdogan die Türken im Ausland um massenhafte Unterstützung gebeten. "Seid Ihr bereit, den Terrororganisationen und ihren lokalen und ausländischen Handlangern eine osmanische Ohrfeige zu verpassen?", sagte Erdogan vor jubelnden Auslandstürken im bosnischen Sarajevo.

Laut der Union Türkisch-Europäischer Demokraten (UETD) waren mehr als 10.000 Auslandstürken nach Sarajevo gereist, etwa die Hälfte davon aus Deutschland.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.