ZDFheute

Rechtsextremisten auf Höchststand

Sie sind hier:

Mehr als 24.000 - Rechtsextremisten auf Höchststand

Datum:

Gerade nach der Ermordung des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke steht der Rechtsextremismus wieder mehr im Fokus. Der Verfassungsschutz liefert die passenden Zahlen.

Seehofer und Verfassungsschutzchef Haldenwang mit neuen Zahlen.
Seehofer und Verfassungsschutzchef Haldenwang mit neuen Zahlen.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Die Zahl der vom Verfassungsschutz registrierten Rechtsextremisten hat einen neuen Höchststand erreicht. Die Gesamtzahl belief sich im vergangenen Jahr auf 24.100, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichts in Berlin.

Das sei ein Plus von 100 Menschen. Die Zahl gewalttätiger Rechtsextremisten habe bei 12.700 gelegen. Im linksextremistischen Spektrum registrierte die Behörde 32.000 Personen, 9.000 von ihnen gewaltorientiert.

24.100 Rechtsextremisten leben in Deutschland, viele von ihnen sind gewaltbereit. Das steht im neuen Verfassungsschutzbericht, den Innenminister Seehofer heute vorgestellt hat.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.