Sie sind hier:

Mehr als verdoppelt - Angriffe auf Obdachlose nehmen zu

Datum:

Die Zahl der Angriffe auf Obdachlose nimmt zu. Seit 2011 hat die Polizei 70 mal Ermittlungen wegen Tötungsdelikten aufgenommen.

Obdachloser in Hannover.
Obdachloser in Hannover. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Die Polizei hat in den vergangenen Jahren einen deutlichen Anstieg von Angriffen auf Obdachlose registriert. Die Zahl der gewalttätigen Übergriffe habe sich von 249 Fällen im Jahr 2011 auf 592 Fälle 2017 mehr als verdoppelt. Das berichteten die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

Seit 2011 habe es 70 Mal Ermittlungen gegeben, weil ein Obdachloser umgebracht wurde. Die Bundesregierung gehe zudem von einer hohen Dunkelziffer an nicht erfassten Straftaten aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.