Sie sind hier:

Mehr Beamte an deutsche Grenzen - Seehofer für mehr Schleierfahndung

Datum:

"Wir haben alle Grenzen unseres Landes im Blick", schrieb Seehofer auf Twitter. Die Schleierfahndung soll nun laut des Innenminister bundesweit an den Grenzen verstärkt werden.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Archivbild
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Archivbild
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat angekündigt, die Schleierfahndung an den Grenzen bundesweit zu intensivieren. "Die Sicherheit fängt an den Grenzen an", erklärte der CSU-Politiker. Das Bundesinnenministerium twitterte, der Schritt erfolge "zur besseren Bekämpfung der Sekundärmigration".

Gemeint ist die Weiterreise von Migranten aus Nicht-EU-Ländern, die innerhalb Europas zum Beispiel nach Deutschland weiterreisen. Schleierfahndungen sind Fahndungen der Polizei ohne konkreten Anlass oder Verdacht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.