Sie sind hier:

Mehr Besucher und mehr Einnahmen - Broadway feiert Rekordsaison

Datum:

Der "Big Apple" ist beliebt wie nie. Touristen strömen nur so nach New York. Davon profitieren nicht nur Hotels, Restaurants und Geschäfte, sondern auch der Broadway.

Die Menschen strömen nur so an den Broadway. Archivbild.
Die Menschen strömen nur so an den Broadway. Archivbild.
Quelle: Christina Horsten/dpa

Die Theater am Broadway in New York haben eine Rekordsaison verbucht. Zwischen Mai 2018 und Mai 2019 haben rund 14,8 Millionen Menschen ein Stück besucht, teilt die Broadway League mit. Das brachte den Theatern Einnahmen von 1,8 Milliarden Dollar - ebenfalls Rekord.

In der Saison zuvor brachten rund 13,8 Millionen Zuschauer Einnahmen von rund 1,7 Milliarden Dollar. Ein Grund für den Broadway-Boom ist der ebenfalls boomende Tourismus. Außerdem gab es mit 72 Shows sehr viel Auswahl.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.