Sie sind hier:

Mehr Macht für Al-Sisi - Ägypter für Verfassungsänderung

Datum:

Das Parlament hatte bereits zugestimmt, nun wurde das Volk befragt: Die Ägypter haben für Verfassungsänderungen votiert, die Präsident Al-Sisi mehr Macht geben.

Abd al-Fattah al-Sisi
Präsident Al-Sisi könnte nun bis 2030 an der Macht bleiben.
Quelle: ap

Die Ägypter haben in einer Volksabstimmung mit großer Mehrheit für eine Verfassungsänderung und damit mehr Machtbefugnisse für Präsident Abdel Fattah al-Sisi gestimmt. Wie die Wahlbehörde mitteilte, stimmten 88,83 Prozent für die Änderungen. Die Wahlbeteiligung lag bei 44,33 Prozent.

Damit wird Al-Sisi etwa eine Verlängerung seiner Amtszeit bis 2030 ermöglicht. Er erhält zudem mehr Einfluss auf die Besetzung von Ämtern in der Justiz. Auch könnten Zivilisten leichter vor Militärgerichten landen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.