Sie sind hier:

Mehr Soldaten für Ausbildungen - Nato stockt Afghanistan-Truppe auf

Datum:

In Afghanistan helfen Soldaten der Nato bei der Ausbildung der einheimischen Sicherheitskräfte. 2018 soll die Zahl der Soldaten noch mal erhöht werden.

Die Nato will zusätzliche Truppen nach Afghanistan schicken
Die Nato will zusätzliche Truppen nach Afghanistan schicken Quelle: Brian Harris/Planet Pix/ZUMA/dpa

Die Nato-Staaten werden im kommenden Jahr mehrere Tausend Soldaten zusätzlich nach Afghanistan schicken. Der Deutschen Presse-Agentur zufolge haben sich in den vergangenen Wochen mehrere Alliierte bereit erklärt, ihr Engagement zu erhöhen.

Künftig sollen mindestens 15.800 Soldaten an dem Einsatz zur Ausbildung afghanischer Sicherheitskräfte beteiligt sein. Zuletzt waren es rund 12.400 Soldaten. Hintergrund der Aufstockung ist das Wiedererstarken der radikalislamischen Taliban in Afghanistan.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.