Sie sind hier:

Mehrere Menschen verletzt - Zwei Züge in Österreich kollidiert

Datum:

Schwere Zugkollision in Österreich: Zwei Züge stoßen seitlich aneinander. Es gibt mehrere Verletzte. Die Hintergründe sind bislang unklar.

Zug der ÖBB. Symbolbild
Zug der ÖBB. Symbolbild Quelle: Bodo Marks/dpa

Beim Zusammenstoß zweier Personenzüge in Niederösterreich sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr sprach zunächst von rund 20 Verletzten, die vor allem über Kopf- und Rückenschmerzen klagten. Eine Schnellbahn und ein Personenzug seien im Ort Kritzendorf seitlich aneinander gestoßen, berichtete der österreichische Rundfunk ORF.

Zwei Waggons seien dabei aus den Gleisen gesprungen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften ist in dem Ort in der Gemeinde Klosterneuburg im Einsatz.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.