Sie sind hier:

Mehrere Supermärkte betroffen - Salmonellen in Bio-Eiern gefunden

Datum:

Salmonellen können Magen-Darm-Infektionen verursachen. Nun wurde in einer bestimmten Charge von Bio-Eier der Krankheitserreger entdeckt.

Erneut gab es einen Rückruf für Eier.
Erneut gab es einen Rückruf für Eier. Quelle: Holger Hollemann/dpa

Verbraucherbehörden warnen vor einer möglichen Salmonellenbelastung von Bio-Eiern. Betroffen sind Packungen der Firma Eifrisch-Vermarktungs-GmbH und Co.KG aus Lohne mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 03.07.2018 bis 07.07.2018 mit der Chargennummer 0-DE-0356331, hieß es auf dem Portal "lebensmittelwarnung.de", das von den Bundesländern und dem Bund betrieben wird.

Die Eier seien bei den Supermärkten Penny, Kaufland, Aldi Nord, Aldi Süd, Real, Lidl und Netto erhältlich.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.