Sie sind hier:

Meinungsroboter im Netz - Brinkhaus besorgt über Social Bots

Datum:

Vier Landtagswahlen stehen im kommenden Jahr an, hinzu kommt die Europawahl. Der Unionsfraktionschef sorgt sich um deren Beeinflussung im Netz.

Der Vorsitzende der Unionsfraktion, Ralph Brinkhaus.
Der Vorsitzende der Unionsfraktion, Ralph Brinkhaus.
Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Vor den Wahlen im kommenden Jahr hat sich Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) besorgt gezeigt über Verzerrungen politischer Debatten in sozialen Netzwerken. "Vor allem im Netz und in sozialen Medien wurde eine Welle von Unwahrheiten und Diffamierungen ausgelöst", sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Diese Entwicklung greife den Kern der Demokratie an, die freie Meinungsbildung. Brinkhaus regte an, die Einflussnahme sogenannter Social Bots deutlicher zu machen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.