Sie sind hier:

Meldungszahlen steigen - Mehr Sex-Vorfälle in der Armee

Datum:

Die Sensibilität für sexuelle Übergriffe wächst - auch in der Bundeswehr. Die Zahl der gemeldeten Verdachtsfälle wächst.

Die Sensibilität in der Truppe für sexuelle Übergriffe wächst.
Die Sensibilität in der Truppe für sexuelle Übergriffe wächst. Quelle: Sven Hoppe/dpa

In der Bundeswehr sind nach Medieninformationen im vergangenen Jahr 234 Fälle sexueller Belästigung bis hin zur Vergewaltigung gemeldet worden. Das sei ein Anstieg um mehr als 80 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, berichtet die Funke-Mediengruppe. Darunter seien auch 14 Vergewaltigungen oder Vergewaltigungsversuche gewesen.

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums erklärte den Anstieg auch damit, dass sich die Sensibilität erhöht habe. Verdachtsfälle würden vermehrt und früher gemeldet.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.