US-Anwalt macht Assange Vorwürfe

Sie sind hier:

Menschen in Gefahr gebracht - US-Anwalt macht Assange Vorwürfe

Datum:

Zum Prozessauftakt über den US-Auslieferungsantrag für Wikileaks-Gründer Julian Assange versammeln sich Dutzende Unterstützer vor dem Gerichtsgebäude zu lautstarkem Protest.

Demonstranten vor dem Gerichtsgebäude
Demonstranten vor dem Gerichtsgebäude
Quelle: Hans Punz/APA/dpa

Am ersten Tag des Prozesses über den Auslieferungsantrag für Julian Assange hat der Anwalt der US-Regierung dem Wikileaks-Gründer die Gefährdung von Menschenleben vorgeworfen. Durch die illegale Veröffentlichung sensibler Daten seien US-Informanten in manchen Ländern in Gefahr gebracht worden, sagte James Lewis beim Prozessauftakt in London.

Assanges Unterstützer sehen in den Vorwürfen einen Angriff auf die Pressefreiheit. Mehrere Demonstranten hatten sich vor dem Gerichtsgebäude versammelt und forderten Assanges Freilassung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.