ZDFheute

Steinmeier macht sich stark

Sie sind hier:

Menschen mit Down-Syndrom - Steinmeier macht sich stark

Datum:

Der Bundespräsident hat sich im Schloss Bellevue mit Vertretern der Lebenshilfe getroffen. Steinmeier machte sich für Menschen mit Down-Syndrom stark.

Steinmeier trifft Natalie Dedreux und Sebastian Urbanski.
Steinmeier trifft Natalie Dedreux und Sebastian Urbanski.
Quelle: Guido Bergmann/Bundesregierung/dpa

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich für Menschen mit Down-Syndrom eingesetzt. "Es ist normal, verschieden zu sein", schrieb er auf Facebook. "Dafür steht Artikel 1 unseres Grundgesetzes zur Würde des Menschen."

Steinmeier hatte sich im Schloss Bellevue mit Natalie Dedreux getroffen, die mit Trisomie 21 geboren wurde und sich für die Anliegen von Menschen mit Down-Syndrom einsetzt. An dem Gespräch nahm auch Sebastian Urbanski vom Bundesvorstand der Lebenshilfe e.V. teil.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.