Sie sind hier:

Menschen vom Blitz getroffen - Tote nach Unwettern in Polen

Datum:

Das Tatra-Gebirge zwischen Polen und der Slowakei zieht viele Touristen an. Doch einigen Wanderern wurde ein heftiges Unwetter zum Verhängnis.

Hubschrauber bringen Verletzte nach dem Unwetter ins Krankenhaus.
Hubschrauber bringen Verletzte nach dem Unwetter ins Krankenhaus.
Quelle: Bartlomiej Jurecki/AP/dpa

Im Tatra-Gebirge im südlichen Polen sind nach heftigen Unwettern mehrere Menschen ums Leben gekommen. Zehn weitere Personen wurden in Zakopane in der Nähe des fast 1.900 Meter hohen Giewont vom Blitz getroffen.

Das teilten Rettungskräfte der polnischen Presseagentur PAP mit. Zwei Rettungshubschrauber seien losgeschickt worden, um die Verletzten zu bergen. Die Wetterbedingungen in dem Gebirge waren am Morgen noch gut, verschlechterten sich aber im Laufe des Tages.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.