Sie sind hier:

Menschenrechte und Soziales - Bentele sieht AfD als Gefahr

Datum:

Die sozialpolitischen Positionen der AfD beunruhigen die ehemalige Behindertenbeauftragte Bentele. Als künftige VdK-Präsidentin will sie "sehr wachsam" sein.

Verena Bentele ist von Geburt an blind. Archivbild
Verena Bentele ist von Geburt an blind. Archivbild Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die designierte Präsidentin des Sozialverbandes VdK, Verena Bentele, sieht in der AfD eine Gefahr für das deutsche Gesellschaftssystem. Die AfD stelle viele menschenrechtliche und soziale Standards in Frage, sagte die frühere Behindertenbeauftragte der "Bild am Sonntag".

Sie kündigte an, sie werde als VdK-Präsidentin sehr wachsam sein, "wie die AfD mit schwächeren Menschen umgehen will". Bentele soll am Mittwoch an die Spitze des größten Sozialverbands Deutschlands gewählt werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.