Sie sind hier:

Menschenrechtsverletzung - Neue Beweise zu Uiguren-Verfolgung

Datum:

Nach Schätzungen von Menschenrechtlern sind Hunderttausende Uiguren in Umerziehungslager in China gesteckt worden. Jetzt wurden neue Dokumente enthüllt.

Die Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung. Archivbild
Die Flagge der uigurischen Unabhängigkeitsbewegung. Archivbild
Quelle: Donal Husni/ZUMA Wire/dpa

Geheime Dokumente aus dem chinesischen Machtapparat enthüllen die willkürlichen Gründe für die Inhaftierung von Uiguren in Umerziehungslagern. Kopftuch oder Bärte tragen, einen Pass beantragen, eine Pilgerfahrt oder Verwandte im Ausland können schon ausreichen, wie die Listen zeigen, über die eine Gruppe deutscher und internationaler Medien berichtete.

Die Listen führen unter anderem detaillierte Informationen zu mehr als 300 Personen auf, die in Lagern interniert sind oder waren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.