ZDFheute

BND und CIA spionierten Staaten aus

Sie sind hier:

Menschenrechtsverletzungen - BND und CIA spionierten Staaten aus

Datum:

Recherchen der ZDF-Redaktion Frontal 21 zeigen: Der BND und die amerikanische CIA belauschten 23 Jahre lang die verschlüsselte Kommunikation von mehr als 100 Staaten. Sie verkauften ihnen über ein gemeinsames Tochterunternehmen manipulierte Technik.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Recherchen von ZDF, "Washington Post" und SRF belegen, wie BND und CIA heimlich Staaten ausspionierten - und grobe Menschrechtsverletzungen verschwiegen.

BND und CIA haben über Jahrzehnte gemeinsam Staaten ausspioniert, auch befreundete Länder. Erkenntnisse, unter anderem über staatlichen Massenmord, wurden verschwiegen. BND und CIA nutzten Chiffriermaschinen. Diese Maschinen manipulierten die Partner so, dass sie die Kommunikation von mehr als 130 Regierungen und Nachrichtendiensten mitlesen konnten.

"Operation 'Rubikon'" -
#Cryptoleaks: Wie BND und CIA alle täuschten
 

Recherchen von ZDF, "Washington Post" und SRF belegen, wie BND und CIA heimlich Staaten ausspionierten - und grobe Menschenrechtsverletzungen verschwiegen.

von Elmar Theveßen, Peter F. Müller und Ulrich Stoll
Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.