Sie sind hier:

Merkel auf Sicherheitskonferenz - Autos Sicherheitsgefahr für USA

Datum:

US-Sonderzölle auf deutsche Autos? Die Bundeskanzlerin hat für die entscheidende Einschätzung des US-Handelsministeriums nur ein Wort übrig: erschreckend.

Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Münchner Sicherheitskonferenz.
Bundeskanzlerin Angela Merkel auf Münchner Sicherheitskonferenz.
Quelle: Tobias Hase/dpa

Das US-Handelsministerium ist laut Kanzlerin Angela Merkel offensichtlich zu der Einschätzung gekommen, dass europäische Autos eine Bedrohung für die nationale Sicherheit der USA darstellen. Das sagte Merkel bei der Münchner Sicherheitskonferenz.

Es erschrecke sie, wenn die US-Regierung deutsche Autos offenbar zu einer nationalen Bedrohung der USA erklären wolle - obwohl ein erheblicher Teil sogar in den Vereinigten Staaten produziert werde.

Merkel: "Größtes BMW-Werk ist in South Carolina"

"Diese Autos werden gebaut in den Vereinigten Staaten von Amerika." Im US-Bundesstaat South Carolina sei das größte BMW-Werk. "Nicht in Bayern, in South Carolina", betonte sie. "Ich glaube, es wäre gut, wir kommen in gute Gespräche miteinander", so die Kanzlerin.

Auf der Grundlage der Einschätzung des Handelsministeriums könnte US-Präsident Donald Trump neue Sonderzölle einführen. Der Wert europäischer Auto- und Autoteilexporte in die USA wurde zuletzt von der EU-Kommission auf mehr als 50 Milliarden Euro pro Jahr.

Alles über Merkels Rede bei der Münchner Sicherheitskonferenz lesen Sie hier!

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.