Sie sind hier:

Merkel widerspricht Seehofer - "Islam Teil Deutschlands geworden"

Datum:

Kanzlerin Merkel grenzt sich von Innenminister Seehofer ab: Der Islam sei sehr wohl ein Teil Deutschlands geworden, sagt sie in ihrer Regierungserklärung.

Kanzlerin Merkel grenzte sich von Innenminister Seehofer ab.
Kanzlerin Merkel grenzte sich von Innenminister Seehofer ab. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Islam als einen Teil Deutschlands bezeichnet. "Es steht völlig außer Frage, dass die historische Prägung unseres Landes christlich und jüdisch ist", sagte Merkel in ihrer Regierungserklärung.

"Doch so richtig das ist, so richtig ist es auch, dass mit den 4,5 Million bei uns lebenden Muslimen ihre Religion, der Islam, inzwischen ein Teil Deutschlands geworden ist", sagte sie weiter und widersprach damit Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU).

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.