Sie sind hier:

Neubewertung bei Asylentscheiden - Merkel: Georgien sicheres Herkunftsland

Datum:

Kanzlerin Angela Merkel befürwortet bei einem Besuch in Tiflis, dass Georgien als sicheres Herkunftsland für Flüchtlinge eingestuft wird.

Besuch in Tiflis: Angela Merkel und Mamuka Bachtadse.
Zu Besuch in Tiflis: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Georgiens Ministerpräsident Mamuka Bachtadse Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Georgien sollte nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel als sicheres Herkunftsland für Flüchtlinge eingestuft werden. Nach der Visumsliberalisierung der EU sei eine große Zahl von Asylbewerbern aus Georgien nach Deutschland gekommen, sagte Merkel bei einem Besuch in Tiflis. Dabei sei die Anerkennungsquote sehr gering.

Georgiens Ministerpräsident Mamuka Bachtadse sagte in dieser Frage Unterstützung zu. Er bekräftigte den Wunsch seines Landes, Mitglied der EU und der Nato zu werden.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.