Sie sind hier:

Messer-Angriff in Köln - Verdächtiger wohl schuldunfähig

Datum:

In Köln hat ein Mann zwei Mitarbeiter der Stadt bei einem Hausbesuch mit einem Messer angegriffen. Er soll einen von ihnen tödlich verletzt haben. Nun gibt es immer mehr Details.

Hausbewohner sticht auf Stadt-Mitarbeiter ein.
Hausbewohner sticht auf Stadt-Mitarbeiter ein.
Quelle: Marius Becker/dpa

Der Verdächtige im Fall des tödlichen Messerangriffs auf einen Stadt-Mitarbeiter in Köln ist laut Polizei wahrscheinlich schuldunfähig. Es gebe deutliche Anhaltspunkte dafür, dass der 60-Jährige psychisch krank sei, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Die Staatsanwaltschaft werde die Unterbringung des Mannes in einem psychiatrischen Krankenhaus beantragen. Der 60-Jährige soll laut Polizei im März schon einmal eine städtische Mitarbeiterin angegriffen und mit einem Schraubendreher leicht verletzt haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.