Sie sind hier:

Messerattacke in Hamburg - Vater muss zum Haftrichter

Datum:

Ein Mann soll seine kleine Tochter und seine Ex-Frau vor den Augen vieler Zeugen auf einem Bahnsteig erstochen haben. Nun steht er vor dem Haftrichter.

Die Tat geschah in Hamburg am Bahnhof Jungfernstieg.
Die Tat geschah in Hamburg am Bahnhof Jungfernstieg. Quelle: Bodo Marks/dpa

Nach der tödlichen Messerattacke auf ein einjähriges Mädchen und seine Mutter mitten in der Hamburger Innenstadt wird der Ex-Mann der Frau dem Haftrichter vorgeführt.

Der aus dem Niger stammende Tatverdächtige soll am Donnerstag seine kleine Tochter und seine Ex-Frau mit einem Messer tödlich verletzt haben - vor den Augen zahlreicher Fahrgäste am Bahnhof Jungfernstieg. Die Tatwaffe wurde in einem Mülleimer gefunden. Das Kind starb am Tatort. Die Mutter erlag ihren Verletzungen im Krankenhaus.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.