Sie sind hier:

Messerattacke in Viersen - Haftbefehl wegen Mordes erlassen

Datum:

Ein 17-Jähriger soll ein Mädchen in Viersen niedergestochen haben. Er hatte sich der Polizei gestellt. Nun wurde gegen ihn ein Haftbefehl wegen Mordes erlassen.

In Viersen wurde ein 15-jähriges Mädchen im Park erstochen.
In Viersen wurde ein 15-jähriges Mädchen im Park erstochen. Quelle: Roland Weihrauch/dpa

Zwei Tage nach der tödlichen Messerattacke auf eine 15-Jährige in Viersen ist gegen den festgenommenen Jugendlichen Haftbefehl wegen Mordes erlassen worden. Der 17-Jährige sei dringend tatverdächtig, das Mädchen mit Messerstichen tödlich verletzt zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der mutmaßliche Täter muss in Untersuchungshaft.

Das Mädchen war am Montag in einem Park niedergestochen worden und starb später im Krankenhaus. Opfer und Tatverdächtiger kannten sich offenbar.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.