Sie sind hier:

Meteorologen ziehen Bilanz - Jahr 2017 war insgesamt sehr warm

Datum:

Die Orkane "Xavier" und "Herwart" haben das Wetter-Jahr 2017 geprägt. Insgesamt werden aber vor allem die warmen Temperaturen im Gedächtnis bleiben.

2017 war ein warmes Jahr in Deutschland.
2017 war ein warmes Jahr in Deutschland. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Das Wetter im Jahr 2017 war unbeständig, oft extrem und sehr warm. Im Schnitt habe die Temperatur mit 9,6 Grad Celsius um 1,4 Grad über dem langjährigen und international gültigen Vergleichswert (1961 bis 1990) gelegen, berichtete der Deutsche Wetterdienst.

2017 zähle damit zu den acht wärmsten Jahren seit Beginn der regelmäßigen Messungen 1881. Insgesamt sei das zu Ende gehende Jahr geprägt gewesen von Unbeständigkeit und Wetterextremen sowie einer Rückkehr des Frostes im April.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.