Sie sind hier:

Mexikaner Silver King - Wrestler stirbt im Ring

Datum:

Während eines Schaukampfs in London ist der mexikanische Wrestler Silver King gestorben. Laut Medienberichten soll er einen Herzinfarkt erlitten haben.

Wrestler Silver King.
Wrestler Silver King.
Quelle: El Universal/El Universal via ZUMA Wire/dpa

Der mexikanische Wrestler Silver King ist während eines Auftritts in London im Ring gestorben. Das bestätigte der Betreiber des Veranstaltungsorts Roundhouse, wo der Schaukampf stattfand. Die Todesursache war zunächst unklar.

Der 51-jährige Wrestler, der mit echtem Namen Cesar Cuauhtemoc Gonzalez Barron hieß, könnte Medienberichten zufolge einen Herzinfarkt erlitten haben. In einem Video, das im Internet kursiert, ist zu sehen, wie Barron während des Kampfs Schwierigkeiten hat, aufzustehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.