Sie sind hier:

Migration - Erdogan-Vorschlag an Griechenland

Datum:

Vor rund einer Woche hatte Erdogan erklärt, die Grenzen zur EU seien offen. Nun schlägt er vor, Griechenland solle die festsitzenden Migranten in andere Länder durchlassen.

Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei. Archivbild
Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei. Archivbild
Quelle: Burhan Ozbilici/AP/dpa

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat Griechenland dazu ermuntert, Migranten an der gemeinsamen Grenze in Richtung anderer EU-Länder durchzulassen. "Hey Griechenland, diese Menschen kommen nicht zu dir und bleiben, sie kommen zu dir und gehen in andere Länder Europas. Warum störst du dich daran?", sagte Erdogan.

"Mach du doch auch die Tore auf", sagte Erdogan weiter an Griechenland gerichtet. Griechenland drängt die Migranten immer wieder auch mit dem Einsatz von Tränengas zurück.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.