Sie sind hier:

Migration und Sicherheit - CDU-"Werkstatt" zur Asylpolitik

Datum:

Für die Union ist die Flüchtlingspolitik ein bisschen das, was Hartz IV für die SPD ist: ein unbewältigtes Trauma. Ein "Werkstattgespräch" soll nun Abhilfe schaffen.

Ankunft von Flüchtlingen im Jahr 2015 in München. Archivbild
Ankunft von Flüchtlingen im Jahr 2015 in München. Archivbild
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Die CDU will das Asylsystem nach den Erfahrungen der vergangenen Jahre krisenfest machen - und den eigenen Streit über die Flüchtlingspolitik damit hinter sich lassen. Dazu beginnt die Partei heute ein "Werkstattgespräch" mit Experten und Fachpolitikern zu den Themen Migration, Sicherheit und Integration.

Der CDU-Innenexperte Armin Schuster sagte: "Es wird weltpolitisch immer wieder zu Situationen wie 2015 kommen. Darauf sollten wir uns mit den jetzigen Erfahrungen neu vorbereiten."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.