Sie sind hier:

Migrationspolitik - Gerichtspleite für Trump-Regierung

Datum:

Die US-Regierung unter Trump verschärft auf allen Ebenen die Flüchtlingspolitik. Das trifft auch Minderjährige. Doch wieder kommt ein US-Gericht dazwischen.

Mädchen in einer Migrantenunterkunft an der Grenze zu den USA.
Mädchen in einer Migrantenunterkunft an der Grenze zu den USA.
Quelle: Emilio Espejel/AP/dpa

Die US-Behörden dürfen minderjährige Migranten während der Überprüfung ihrer Asylanträge auch künftig nicht unbegrenzt in Gewahrsam halten. Bundesrichterin Dolly Gee untersagte in Los Angeles entsprechende Pläne der Regierung von US-Präsident Donald Trump. Mehrere Bundesstaaten hatten dagegen geklagt.

Die Richterin entschied, dass die bisher geltende Regelung in Kraft bleibe. Demnach dürfen Minderjährige nur 20 Tage lang festgehalten werden, nachdem sie beim illegalen Grenzübertritt festgesetzt wurden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.